Erlebnis-Stadion.de

Birmingham City FC vs Brighton & Hove Albion FC

  1. Datum 19.01.2013, 15.00 Uhr
  2. Ort Birmingham
  3. Stadion St. Andrew’s Stadium » Besuchte Spiele
  4. Liga 2. Liga ENG (Football League Championship)
  5. Ergebnis 2 : 2 (1 : 2)
  6. Zuschauer 15.299

Weiterbildung

Meine „Bildungsreise“ der englischen Sportplätze nahm aufgrund des Weihnachtsurlaubs in Dresden ein abruptes Ende. Dies allein ist schon Grund genug, um nach Liverpool zurück zu kehren. Die „Weiterbildung“ wird bis einschließlich Juli erfolgen, sodass ich noch in den Genuss des einen oder anderen Fußballspieles kommen werde. Da ich in diesem Jahr die Englischschule nicht mehr besuchen werde, bleibt mir auf den ersten Blick auch viel Zeit fürs Hoppen. Wenn da nicht das Problem mit dem Geld wäre. Ob ich eine Arbeit finde, wo ich nur wochentags arbeiten muss, wird die Zukunft noch zeigen. Seit dieser Woche wohne ich auch nicht mehr bei meiner Gastfamilie, sondern mit zwei Engländern in einer WG. Beide sind, wie auch nicht anders zu erwarten war, fußballinteressiert. Der eine kommt aus Nottingham und mein zweiter Mitbewohner, wie der Zufall es so will, aus Birmingham und ist Fan der Blues. Wie in England unter den jungen Leuten so üblich, verwetten auch diese Beiden jede Woche ihr Geld beim Fußball, Pferderennen oder Darts. Man(n) hat ja sonst nichts zu tun.

Ein für meine Region kaum für möglich gehaltenes Wetterereignis geschah am Freitag. Es fiel Schnee. Überall in den Nachrichten war dies Thema Nummer 1. Große Panikmache und Schulausfall waren die Konsequenzen. Auch in Birmingham hat es geschneit und eine Platzkommission entschied erst am Morgen des Spieltages, ob angepfiffen wird oder nicht. Zum Glück wurden sich die Verantwortlichen darüber einig, dass 3 cm Schnee kein Risiko darstellen und so konnte das erste Englandspiel im neuen Jahr in Angriff genommen werden. Die gestrige Kneipentour mit meinen neuen Mitbewohnern steckte mir noch in den Knochen als ich den Bahnhof in Liverpool erreichte. Aufgrund des „riesigen“ Schneefalls tags zuvor wurde mein Zug gecancelt, so dass ich dann doch die teurere Bahn zum doppelten Preis nehmen musste. Angekommen bin ich dann auch nicht an dem geplanten Bahnhof, sondern irgendwo im Stadtzentrum von Birmingham, so dass ich den Rest des Weges mit dem Taxi zurücklegen musste, da die Zeit etwas knapp wurde. Am Stadion hieß es erst einmal am Ticketschalter anstellen. Zu meiner Überraschung kam ein kleiner alter Opa direkt auf mich zugelaufen und fragte mich, ob ich ihm eine Karte für 10 Pfund abkaufen möchte, da sein Sohn kurzfristig abgesagt hatte. Da habe ich natürlich nicht lange überlegt und zugegriffen. Durch einen netten Schwatz mit dem Großvater verging die Zeit bis zum Anpfiff recht schnell. So habe ich nicht nur erfahren, dass er 200 Meter neben dem Ground geboren wurde, sondern auch, dass der Eigentümer des Klubs wegen Geldwäsche zur Zeit im Knast sitzt. Dadurch ist der Verein knapp bei Kasse, es ist kein Geld für gute Spieler da und man wurschtelt sich so einigermaßen durch die Saison. Dass der Opa selber nicht an einen Heimsieg glaubt, sagt dann wohl schon alles. Die Blues gingen aber überraschenderweise nach einer Ecke per Kopfballtor in Führung. Den Rückstand konnten die Seagulls aber in der ersten Halbzeit noch umdrehen, was vor allem die rund 700 mitgereisten Gästefans erfreute. Über das gesamte Spiel unterstützten sie ihre Mannschaft voller Hingabe. Der Auftritt wusste zu überzeugen. Der Support auf Heimseite beschränkte sich eher auf das Bepöbeln der gegnerischen Fans, als auf das Anfeuern ihrer jungen Mannschaft. Dieser war die Unsicherheit und fehlende Reife über die 90 Minuten leider auch anzumerken. Sie ließen aber die Köpfe nicht hängen und rackerten bis zum Schluss und belohnten sich dann durch den Ausgleichstreffer in der Nachspielzeit.

Nach dem Spiel habe ich mich noch mehrmals beim Opa für die Eintrittskarte bedankt und für die Suppe, welche er mir aus seiner Thermoskanne in der Halbzeitpause angeboten hatte. Die habe ich aufgrund der klirren Kälte auch dankend angenommen. Die Rückfahrt war recht unspektakulär, außer dass ein defekter Zug den Schienenverkehr lahm legte, wodurch meine Bimmelbahn über eine halbe Stunde in der Walachei warten musste.

Franz

« Vorheriges Spiel in England
Wrexham FC vs Nuneaton Town FC
...
Nächstes Spiel in England »
Huddersfield Town FC vs Leicester City F...
  1. Birmingham City FC vs Brighton & Hove Albion FC am 19.01.2013
  2. Birmingham City FC vs Brighton & Hove Albion FC am 19.01.2013
  3. Birmingham City FC vs Brighton & Hove Albion FC am 19.01.2013
  4. Birmingham City FC vs Brighton & Hove Albion FC am 19.01.2013
  5. Birmingham City FC vs Brighton & Hove Albion FC am 19.01.2013
  6. Birmingham City FC vs Brighton & Hove Albion FC am 19.01.2013
  7. Birmingham City FC vs Brighton & Hove Albion FC am 19.01.2013
  8. Birmingham City FC vs Brighton & Hove Albion FC am 19.01.2013
  9. Birmingham City FC vs Brighton & Hove Albion FC am 19.01.2013
  10. Birmingham City FC vs Brighton & Hove Albion FC am 19.01.2013

Dein Kommentar

Name:
E-Mail: Die E-Mail-Adresse wird nur intern gespeichert und nicht angezeigt.
Website:
Kommentar:
Spamschutz:

Eine Stunde hat wie viele Minuten?

Spamschutz, bitte die Antwort hier eintragen!

Die Felder Name, E-Mail, Kommentar sowie Spamschutz müssen ausgefüllt werden.

© 2001 - 2019 Erlebnis Stadion Bildanfrage Datenschutz Impressum Suche