Erlebnis-Stadion.de

VfB Herzberg 68 vs FC Energie Cottbus A2-Jun.

  1. Datum 19.01.2008, 13.30 Uhr
  2. Ort Herzberg
  3. Stadion Werner-Seelenbinder-Sportstätte » Besuchte Spiele
  4. Liga Testspiel
  5. Ergebnis 1 : 5 (1 : 1)
  6. Zuschauer 80
Wie bekommt man nur die Ansetzungen solcher Haferspiele heraus, werden sich jetzt sicherlich viele denken. Nun, man sucht im Internet nach was ganz anderem, kommt auf die Fußball-EE-HP, guckt dort ins Forum, sieht eine Testspielliste, klickt auf die Linkliste, sieht auf der HP des gastgebenden Vereins eine schöne, alte Tribüne und manifestiert diese Ansetzung dann im Kopf. So einfach ist das. Gevatter Zufall hilft auch ihnen. Sancho, Thomas und goju wussten mit ihren nutz- sinnlosen Leben nichts anzufangen und so wurde Herzberg dann entgütig als Tagesziel auserkoren. Mit einem Auto, das sicher auch gern der Drohnen-Fürst Buttolo sein eigen nennen würde, ging es ins Brandenburgische, wo so mancher Friedhof aussieht, als würden die Menschen hier sogar zum Sterben wegziehen. "In Brandenburg, in Brandenburg ist wieder einer in die Allee gegurkt, in Brandenburg..." Gut, ganz so schlimm ist es dann auch nicht, aber fast.

Angekommen in Herzberg einmal quer durch die schicke Altstadt, an der Straße "An der Mauer" vorbei, noch mal rechts, dann wieder sofort links und man steht vor dem Sportplatz. Die alte Tribüne ist nicht mehr vorhanden, dafür wurde ein neuer Sanitärtrakt mit aufgesetzter Tribüne mit 412 Sitzplätzen erbaut. Das alles mit eigenen Mitteln und Fördergeldern aus dem "Goldener Plan Aufbau Ost". Ingesamt kann man von einer Kapazität des Sportplatzes von 4.000 ausgehen. Zuschauerrekord lag bei 3.250 Zuschauern zum Testspiel Energie Cottbus - Union Berlin am 10. Juli 2007. Ein Freundschaftsspiel solchen Charakters soll es dann auch jedes Jahr geben, damit die Umbaukosten wieder herein geholt werden. Links und rechts der Tribüne sind Rasenwälle und in einer Kurve eine Gedenktafel mit olympischen Ringen für den Antifaschisten Werner-Seelenbinder. Dann gib es noch zwei weitere Rasenplätze. Alles in allem ist dieses Areal für einen Kreisligisten mehr als gut. Eintritt kostet ab 16 Jahren 2 Euro. Erschwinglich meiner Meinung nach. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Herzberg war der 2. A-Jugend von Cottbus, welche Landesklasse spielt, total unterlegen und verlor dementsprechend auch deutlich mit 1:5. Da konnte selbst der österreichische Trainer nichts ändern. Körperlich, konditionell, technisch und spielerisch konnte man nicht mithalten, weil Stammspieler gefehlt haben.

gossnjunge

« Vorheriges Spiel
NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 vs FSV Budissa ...
...
Nächstes Spiel »
Sport Lisboa e Benfica vs C.D. Nacional ...
  1. VfB Herzberg 68 vs FC Energie Cottbus A2-Jun. am 19.01.2008
  2. VfB Herzberg 68 vs FC Energie Cottbus A2-Jun. am 19.01.2008
  3. VfB Herzberg 68 vs FC Energie Cottbus A2-Jun. am 19.01.2008
  4. VfB Herzberg 68 vs FC Energie Cottbus A2-Jun. am 19.01.2008
  5. VfB Herzberg 68 vs FC Energie Cottbus A2-Jun. am 19.01.2008
Ticket

Dein Kommentar

Name:
E-Mail: Die E-Mail-Adresse wird nur intern gespeichert und nicht angezeigt.
Website:
Kommentar:
Spamschutz:

Wie viele Monate hat das Jahr?

Spamschutz, bitte die Antwort hier eintragen!

Die Felder Name, E-Mail, Kommentar sowie Spamschutz müssen ausgefüllt werden.

Kommentare

  1. zetti 28.01.2008 | 23:12 http://www.vfbherzberg.de War nett euch in Herzberg begrüssen zu dürfen, viell. schaut Ihr ja mal wieder vorbei.
    Ansonsten viel Spass noch auf euren weiteren Reisen!
© 2001 - 2019 Erlebnis Stadion Bildanfrage Datenschutz Impressum Suche