Erlebnis-Stadion.de

Das D-Team hilft

In Dresden zeigt sich die aktive Fanszene solidarisch und möchte ihren Teil dazu beitragen, den Corona-bedingten Schaden für unsere Gesellschaft, unsere Wirtschaft, unsere Gesundheit und unser Leben so gering wie möglich zu halten. Der entsprechende Aufruf von ULTRAS DYNAMO vom 21. März 2020 ist unter nachfolgendem Link abrufbar. Dort findet sich auch eine Mailadresse zur Kontaktaufnahme.

Neben dem, was bereits möglich ist - u.a. Hilfen beim Einkauf, Aufruf zu Blutspenden und zu verantwortungsvollem Handeln - werden in Zusammenarbeit mit der SG Dynamo Dresden und der Stadt Dresden weitere konkrete Unterstützungen vorbereitet.

Mit einem großen Spruchband an der Brühlschen Terrasse hatte ULTRAS DYNAMO dann am 23. März 2020 die Solidarität mit den vielen Helferinnen und Helfern in der Corona-Krise zum Ausdruck gebracht:

„Dresden hat es oft gezeigt, in der Not hilft nur Zusammenhalt. Auch diese Krise werden wir überstehen. Danke an ALLE, die täglich alles dafür geben.“

Leider war der Ort der Aktion einigen Offiziellen ein Dorn im Auge und das Solidaritäts-Spruchband dementsprechend bald wieder verschwunden. Ab 30. März 2020 hatte es einen „genehmigten“ Platz am Dresdner Kulturpalast gefunden. Am 07. April 2020 ist das riesige Banner an seinen ursprünglichen Platz zurückgekehrt (Fotos: Erlebnis Stadion).

Das D-Team hilft - Solidarität in der Coronakrise: Link zu ULTRAS DYNAMO

  1. Das D-Team hilft
  2. Das D-Team hilft
  3. Das D-Team hilft
© 2001 - 2020 Erlebnis Stadion Bildanfrage Datenschutz Impressum Suche