Erlebnis-Stadion.de

Live ist nur im Stadion: Wieso Übertragungen immer verzögert sind

Live ist nur im Stadion:
Foto: Marcos Moraes / Unsplash

Viele Fußballfans verfolgen die Bundesliga und zahlreiche andere Fußballspiele live über den Fernseher. Doch dabei ist oft live nicht tatsächlich live und die Zuschauer im Stadion wissen schon vor jenen vor den Bildschirmen, dass ein Tor gefallen ist. Die Verzögerungen bei der Übertragung von Live-Events können dazu führen, dass Sportwetten ebenfalls nur verzögert abgegeben werden können. Dies ist natürlich sehr ärgerlich, wenn man vorhatte, auf ein bestimmtes Ereignis zu wetten.

Live ist nicht gleich live
Live-Events werden nicht direkt live übertragen, es kommt hierbei zu minimalen Verzögerungen in der Übertragung. Dies hat auf der einen Seite technische Gründe: Die Nutzung eines Satelliten zum Empfang dauert beispielsweise etwas länger als die Nutzung einer Antenne. Es ist nicht immer einfach, die verzögerte Übertragung von Fernsehbildern per Satellit vorherzusagen.

Wenn man bedenkt, dass das Signal 36.000 Kilometer aufsteigen und wieder runter muss, um nur einen Sekundenbruchteil länger zu dauern, als bei der Übertragung über Antenne, ist es schon erstaunlich, dass die Qualität der Digitaltechnik so gut ist. Auf der anderen Seite liegt es jedoch auch daran, dass die Fernsehsender im Laufe der Geschichte immer wieder mit Momenten konfrontiert waren, die tatsächlich live gesendet wurden und nicht bei den Zuschauern Zuhause ankommen hätten dürfen. Daher hat man sich entschieden, dass Live-Übertragungen automatisch mit Verzögerung gesendet werden.

So haben die Produzenten und TV-Sender Zeit, um im Zweifelsfall Werbung schalten oder die Verbindung kappen zu können. Wer regelmäßig Live-TV schaut, hat sicher auch schon festgestellt, dass es nicht immer gleich läuft. In manchen Momenten ist das Bild perfekt und in anderen hinkt es etwas hinterher. Das liegt nicht am Fernseher oder der Übertragung, sondern hat verschiedene Gründe. Der Übertragungsweg und der Wohnort können entscheidend dafür sein, wie gut ein Fernsehprogramm empfangen werden kann. Satelliten- oder Kabelverbindung? Welche Bedingungen sorgen für fast keine Verzögerung des Programms auf dem Fernseher und welche Bedingungen verursachen eine schlechte Verbindung?
Die Aufnahmequalität ist bei allen Sendern etwa gleich. Bei Kabel und DSL kommt das Bild ohne große Zeitverluste an. Gleiches gilt für verschiedene Receiver, bei denen die HD-Qualität besonders überzeugend ist. Bei der Satellitenübertragung hat die scharfe Qualität aber 2 Sekunden Verspätung.

Live-TV-Übertragung oder Stadionbesuch?
Egal, ob man ein großes Spiel sieht oder seine Lieblingsmannschaft unterstützt, die Atmosphäre im Stadion ist einzigartig. Die Stimmung ist ansteckend und man wird Teil einer Gemeinschaft, die sich um das Spiel dreht. Das Gefühl, mit Tausenden von anderen Fans zusammen zu sein, die alle dasselbe Ziel haben, ist unglaublich. Wenn man Fußball im Fernsehen sieht, kann man nur die Aktionen auf dem Platz beobachten. Im Stadion kann man hingegen alles mitbekommen: Die Aktionen auf dem Platz, aber auch die Reaktionen der Fans. Wenn man das Spiel live sehen will, wird man es auf eine ganz andere Art und Weise erleben und genießen können.

Wenn man sich überlegt, Fußball live im Fernsehen oder im Stadion zu sehen, sollte man auch den Preis berücksichtigen. Die Kosten für eine Übertragung im Fernsehen können manchmal höher als der Eintrittspreis fürs Stadion sein. Zudem müssen bei der Übertragung im Fernsehen oft auch noch zusätzliche Kosten für die Nutzung des Pay-TV-Angebots ausgegeben werden. Daher lohnt es sich in vielen Fällen mehr, direkt ins Stadion zu gehen. Ein weiterer Vorteil des Besuchs im Stadion ist, dass man hier die Möglichkeit hat, andere Fans kennenzulernen. Durch das gemeinsame Interesse am Fußball bietet sich hier die ideale Gelegenheit, um mit Menschen ins Gespräch zu kommen und Freundschaften zu schließen. Auch wenn man alleine ins Stadion geht, wird man schnell Anschluss finden und nette Leute kennenlernen.

Wenn man Kinder hat, ist der Besuch im Stadion ein toller Ausflug für die ganze Familie. Die Kinder können beim Spiel zusehen und gleichzeitig etwas über den Sport lernen, das ist viel unterhaltsamer als so mancher toller Fußball-Film. Außerdem bietet das Stadion meistens auch ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm für die Kleinen, vom Karussell bis zum Spielplatz ist hier alles möglich. Auch für Erwachsene ist der Besuch im Stadion ein toller Zeitvertreib. Im Stadion kann man sich vom Alltagsstress erholen und gemeinsam mit Freunden oder der Familie einen schönen Tag verbringen.

Live-Übertragungen im Stadion sind die beste Option für Fußballfans
Der Fußball ist eine der populärsten Sportarten der Welt und jedes Jahr strömen Millionen von Fans in die Stadien, um ihre Lieblingsmannschaft zu sehen. Die Atmosphäre in einem voll besetzten Stadion ist unglaublich und es gibt nichts, was mit dem Gefühl des Sieges vergleichbar wäre, wenn man gemeinsam mit Tausenden anderen Fans jubelt. Egal, ob Fans der Hertha im Olympiastadion oder Fans des FC Bayern München in der Allianz-Arena.

Die Qualität der Übertragungen hat in den letzten Jahren zwar stark zugenommen, aber sie können einfach nicht mit der Atmosphäre im Stadion mithalten. Zusätzlich sind die Kosten für Fernsehpakete oft sehr hoch und nicht jeder Fan kann sich das auf Dauer leisten. Natürlich hat auch das Rennen mit den Buchmachern im Stadion seinen Reiz. Wer besonders schnell ist, kann eine Wette erzielen, noch bevor die Wettmöglichkeiten geschlossen werden.

Live-Übertragungen im Stadion die beste Option für Fußballfans. Natürlich kostet es etwas mehr, ins Stadion zu gehen, aber man bekommt dafür auch viel mehr geboten. Die Atmosphäre ist unglaublich und man fühlt sich einfach viel mehr Teil des Geschehens. Zudem ist man live dabei, wenn etwas passiert und kann es sofort mit anderen Fans feiern oder trauern. Wer die Chance hat, regelmäßig ins Stadion zu gehen, sollte dies auf jeden Fall tun. Die Fernsehübertragungen sind zwar inzwischen optimal, aber sie können einfach nicht mit der Erfahrung im Stadion mithalten.

Warum werden manche Spiele gar nicht live übertragen?
Grundsätzlich liegt es an den Fernsehsendern, wann sie eine Partie übertragen. Die Bundesliga hat keinen Einfluss darauf, wann ein Sender ein Spiel ausstrahlt. Die Übertragungsrechte für die Bundesliga liegen oft bei privaten Anbietern. Diese Sender entscheiden dann, wann eine Partie live gezeigt wird oder in der Sportschau als Aufzeichnung. Für die Sportschau ist es so, dass die Highlights aller Spiele später gezeigt werden. Diese Übertragung ist also verzögert, weil sie aufgezeichnet wurde. Die jeweiligen Fernsehsender wählen ebenfalls selbst aus, welche Spiele sie live übertragen und welche nicht.
© 2001 - 2022 Erlebnis Stadion Bildanfrage Datenschutz Impressum Suche